Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer durch von Ihnen aufgesuchte Webseiten abgelegt werden und Informationen an unsere Webseite schicken, die dadurch Ihre Einstellungen und Präferenzen erkennt, wenn Sie zu unserer Webseite zurückkehren. Cookies werden weithin verwendet, damit Webseiten funktionieren oder effektiver sind und um Informationen für die Webseitenbetreiber zu erhalten.

Durch Anklicken von „Einverstanden“ auf der Pop-up Ebene erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies zur Erbringung unserer Webseiten-Services einverstanden sind, können wir keine Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Dies wirkt sich auf die Leistung bestimmter Funktionen der Seite aus.

Nahaufnahme von Rotwein in Glas aus der Vogelperspektive

Gaggenau Sommelier-Awards 2018

Alte und moderne chinesische Architektur

Peking, eine Weindestination

Der stark zunehmende Weinbau in China wurde durch die Wahl Pekings als Veranstaltungsort für die Gaggenau Sommelier-Awards 2018 bestärkt.

In China hat die Weinherstellung bereits eine jahrtausendealte Tradition und das Land ist aktuell einer der fünf größten Weinmärkte. Besonders beeindruckend ist zudem, dass Hong Kong Städte wie New York und London längst als größter Markt für edle Weine abgelöst hat. Man könnte sagen, dass China die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Weinbaus repräsentiert.

Die Verkündung des Gewinners

Ein Raum für Veränderung

Das Finale des Sommeliers fand während eines Galadinners im Red Brick Art Museum in Peking statt. Die Gäste genossen ein sechsgängiges Menü, das von dem geschätzten Michelin-Sternkoch André Chiang kreiert wurde.

Das Red Brick Art Museum steht beispielhaft für den monumentalen Wandel. Traditionelle Formen und Materialien werden auf dynamische Weise verändert und neu interpretiert, woraus eine futuristische und zugleich umfassende Ästhetik erwächst. Das vom Architekten Dong Yugen entworfene Museum wird in weiten Teilen Chinas als Kunstwerk an sich gesehen.

Das große Finale

Nach einer Serie von nationalen Vorentscheidungen, konnten sich sechs Finalisten für das Finale in Peking durchsetzen. Teilnehmer aus Frankreich, der Großregion China, Südafrika, Schweden, der Schweiz und Großbritanien kamen mit Gaggenau nach Peking, um für den Titel des internationalen Gaggenau Sommelier Awards 2018 anzutreten.

Diese letzten sechs Kandidaten haben eine Reihe von Aufgaben und Tests bestanden, die von unserer renommierten Jury vereinbart wurden: Annemarie Foidl, Vorsitzende der Sommelierunion Austria und Jurymitglied von „Best Sommelier in the World“ für die weltweite Vereinigung von Sommelier-Verbänden (Association de la Sommellierie Internationale, ASI); Sarah Abbott, Master of Wine, international anerkannte Weinberaterin, Jurorin, Autorin und Referentin; Yang Lu, der weltweit erste und einzige chinesische Master Sommelier und Corporate Director of Wine des Shangri-La-Konzerns; und zu guter Letzt Sven Schnee, Head of Global Brand Gaggenau.

Kai Wen Lu in Shanghai, nach dem Sieg des Wettbewerbs der Großregion China

Kai Wen Lu in Shanghai, nach dem Sieg des Wettbewerbs der Großregion China

Mikael Grou, Gewinner des Wettbewerbs in Frankreich

Mikael Grou, Gewinner des Wettbewerbs in Frankreich

Emma Ziemann aus Schweden, die erste der nationalen Gewinner

Emma Ziemann aus Schweden, die erste der nationalen Gewinner

Der Schweizer Gewinner Davide Dellago

Der Schweizer Gewinner Davide Dellago

Gewinner des Wettbewerbs in London, Zareh Mesrobyan

Gewinner des Wettbewerbs in London, Zareh Mesrobyan

Joakim Blackadder, Gewinner von Kapstadt

Joakim Blackadder, Gewinner von Kapstadt

Die Jury: Yang Lu, Annemarie Foidl, Sarah Abbott and Sven Schnee

Die Jury: Yang Lu, Annemarie Foidl, Sarah Abbott and Sven Schnee

Der Blick auf die verbotene Stadt

Der Blick auf die verbotene Stadt

Chef André Chiang

Chef André Chiang

Sven Schnee:
"Wir sind stolz auf unsere Teilnehmer und ihre bisherigen Leistungen und freuen uns besonders, dass wir die Gelegenheit hatten, diese großen Talente hier in China zu präsentieren - einem Land, das Anspruch auf eine opulente Geschichte in der Kunst der Weinherstellung hat."

Und der Gewinner ist…

Mikaël Grou aus Frankreich gewann den International Gaggenau Sommelier Awards 2018 in Peking. In einem spannenden Finale im imposanten Red Brick Museum setzte Mikaël sich in den Aufgaben gegen die weiteren fünf nationalen Finalisten durch.

Während die Jury mit sechs außergewöhnlichen Leistungen belohnt wurden, war die von Mikaël einfach makellos. Emma Ziemann aus Schweden wurde Zweite und gewann den begehrten People's Choice Award, für den das Publikum bestehend aus Influencern und Branchengrößen abstimmen durfte, während Davide Dellago Bronze gewann.

Sehr geehrte(r) Kunde(in),

Unser Showroom und unsere Büros sind geschlossen am 24. und 31. Dezember 2018.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Gaggenau Luxemburg Team