Gaggenau

Gaggenau auf der
LivingKitchen 2017.

Vom 16. bis 22. Januar 2017 lädt Gaggenau zum Abschluss des 333-jährigen
Jubiläums auf die Messe LivingKitchen (Halle 4.2, Stand C051) in Köln ein.

Im Ambiente moderner Museumsarchitektur erwartet den Besucher eine eindrucksvolle Inszenierung der Tradition und des reichen Erbes des 1683 ins Leben gerufenen Unternehmens. Als Brückenschlag von der Vergangenheit in die Zukunft bildet die Ausstellung den Rahmen für die Präsentation der Neuheiten und Produkt-Highlights.
Von einer Hammer- und Nagelschmiede aus dem Schwarzwald hat sich Gaggenau in 333 Jahren zu einer Marke entwickelt, die deutsche Präzisionstechnik für die private Genusskultur in aller Welt anbietet. Eingebettet in den epochalen Kontext von Kultur- und Kunstgeschichte sowie von bedeutenden Entwicklungen in Wissenschaft und Technik zeigt Gaggenau Meilensteine seiner Geschichte – fast vier Jahrhunderte Evolution und Innovation. Die Ausstellung verdeutlicht, dass die Geschichte der Genusskultur in engem Zusammenhang mit gesellschaftlichen Strömungen und technischen Möglichkeiten steht.


Inspirierendes Erlebnis

Die Architektur des Messestandes spielt mit der Ruhe einer Kunstausstellung als Quelle von Inspiration und Wissen. Die Galerie lädt zum Innehalten und Betrachten ebenso ein wie zum haptischen Erleben. Den Mittelpunkt bildet ein futuristischer Glas Kubus, in dem Installationen aktueller Produkt-Highlights die Perfektion und den Innovationsgeist der Marke verdeutlichen. Werte wie Qualität, Materialität, Präzision sowie das anspruchsvolle Design erschließen sich ganz selbstverständlich mit der Berührung.


Innovative neue Produkte

Der 90 cm breite Backofen EB 333 beispielsweise ist mehr als ein Backofen. Er ist eine aufrichtige Absichtserklärung – ein Versprechen, kulinarische Meisterwerke zu kreieren. Allein das leichte Öffnen der massiven Edelstahltür untermauert diesen Anspruch.



Neu zur LivingKitchen erscheinen die neuen Espresso-Vollautomaten – mit neuer Technologie und jetzt auch mit Festwasseranschluss. Mit ihnen ermöglicht Gaggenau professionelle, komfortable und sehr persönliche Kaffeekultur zu Hause.


Der Backofen EB 333 als Tribut zum 333. Jubiläum.


Ebenfalls erstmals auf der LivingKitchen zu sehen sind die extrem leisen und hocheffizienten Wandessen der Serie 200 mit vertikalem oder schrägem Schwadenschirm.



Darüber hinaus präsentiert Gaggenau das neue Flex-Induktionskochfeld mit integrierter Lüftung, das das aktuelle Sortiment flexibler Kochfelder um eine Innovation erweitert.



Das Konzept der Muldenlüftung, das sich im Flex-Induktionkochfeld in weiterentwickelter Form wiederfindet und mit dem Kochdünste effektiv und leise direkt am Kochfeld abgesaugt werden, gibt es bei Gaggenau bereits seit 1976.


Ausgezeichnete Messearchitektur

Immer wieder hat Gaggenau in den letzten Jahren mit eindrucksvollen Standkonzepten national und international überzeugt und mehrfach renommierte Auszeichnungen erhalten. Alle Messeauftritte wurden in Zusammenarbeit mit dem Münchener Architekturbüro einszu33 unter Leitung von Hendrik Müller konzipiert und umgesetzt. Das Messestandkonzept der LivingKitchen 2015 beispielsweise wird im Februar 2017 mit dem „German Design Award 2017 Winner“ ausgezeichnet.

Fachbesuchertage:
Montag 16. Januar bis Sonntag, 22. Januar 2017

Publikumstage:
Freitag, 20. Januar bis Sonntag, 22. Januar 2017
Täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag von 09:00 bis 17:00 Uhr

www.livingkitchen-cologne.de

Weitere Inhalte:

  • Gaggenau auf der EuroCucina 2016.

    Mehr
  • Im Zeichen der Manufaktur.

    Mehr
zurück 1 2 vor