Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer durch von Ihnen aufgesuchte Webseiten abgelegt werden und Informationen an unsere Webseite schicken, die dadurch Ihre Einstellungen und Präferenzen erkennt, wenn Sie zu unserer Webseite zurückkehren. Cookies werden weithin verwendet, damit Webseiten funktionieren oder effektiver sind und um Informationen für die Webseitenbetreiber zu erhalten.

Durch Anklicken von „Einverstanden“ auf der Pop-up Ebene erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies zur Erbringung unserer Webseiten-Services einverstanden sind, können wir keine Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Dies wirkt sich auf die Leistung bestimmter Funktionen der Seite aus.

Serie 400 Vollflächen-Induktionskochfeld Serie 400 Edelstahlrahmen Breite 80 cm

CX480111


Produktdetails

Kochzonen
  • Eine einzige Kochfläche von 2800 cm².
  • Gleichzeitiger Einsatz von max. 4 Kochgeschirren auf dem Kochfeld möglich.
Bedienung
  • Benutzerfreundliches farbiges TFT-Touch-Display mit Bedienhinweisen.
  • Elektronische Regelung in 17 Leistungsstufen.
Ausstattung
  • Booster-Funktion.
  • Individuelle Topferkennung.
  • Kochzeit-Automatik für jede Kochstelle.
  • Timer.
  • Info-Taste mit Bedienhinweisen.
  • Energie-Management.
Sicherheit
  • Hauptschalter.
  • Restwärmeanzeige.
  • Kindersicherung.
  • Sicherheitsabschaltung.
  • Display-Reinigungsschutz.
Planungshinweise
  • Je nach Einbauart (aufgesetzt oder flächenbündig) auf die spezifische Festlegung des Ausschnittes achten.
  • Bei der Montage mit Geräteabdeckung VA 440 oder Ausgleichsleiste VA 450 muss der zusätzliche Platzbedarf in der Tiefe berücksichtigt werden.
  • Bei einer Kombination von mehreren Geräten mit mindestens einer Geräteabdeckung ist die Ausgleichsleiste VA 450 erforderlich, um die Tiefe der Geräte ohne Geräteabdeckung auszugleichen.
  • Bei der Kombination mehrerer Vario Geräte der Serie 400 muss eine Verbindungsleiste VA 420 zwischen den Geräten eingesetzt werden. Je nach Einbauart entsprechende Verbindungsleiste vorsehen.
  • Das Montagesystem erfordert im Ausschnitt eine Seitenkantenhöhe von mind. 10 mm für aufgesetzten Einbau und von mind. 13 mm für flächenbündigen Einbau. Auf eine durchgängige Schnittfläche von 90° achten.
  • Die Tragfähigkeit und die Stabilität insbesondere bei dünnen Arbeitsplatten ist durch geeignete Unterkonstruktionen sicherzustellen. Gerätegewicht inkl. zusätzlicher Beladung berücksichtigen.
  • Zusätzliche Hinweise für flächenbündigen Einbau:
  • Der Einbau eignet sich in Arbeitsplatten aus Stein, synthetischem Material oder Massivholz. Hitzebeständigkeit und wasserdichte Versiegelung der Schnittkanten sind zu berücksichtigen. Bei anderen Materialien stimmen Sie sich bezüglich der Verwendung mit dem Arbeitsplatten-Hersteller ab.
  • Die Nut muss durchgängig und eben sein, um eine gleichmäßige Auflage der Geräte auf der Dichtung zu gewährleisten. Keine punktuellen Unterfütterungen verwenden.
  • Durch Maßtoleranzen der Kombinationen und des Arbeitsplattenausschnittes kann die Fugenbreite variieren.
  • Bei der Montage mehrerer Geräte in Einzelausschnitten muss eine Stegbreite von 50 mm zwischen den Einzelausschnitten geplant werden.
  • Nur geeignet für eisenmagnetisches Kochgeschirr. Für eine optimale Temperaturverteilung wird Kochgeschirr mit Sandwichboden empfohlen.
  • Die Wokpfanne WP 400 001 ist auf diesem Gerät nicht einsetzbar.
  • Zwischenboden empfohlen.
  • Gerät ist von oben in die Arbeitsplatte einschnappbar.
  • Gerätegewicht: ca. 28 kg.
Anschlussdaten
  • Gesamtanschlusswert 7,2 kW.
  • Anschlusskabel 1,5 m ohne Stecker.

Zubehör

Downloads